Bedingungen IF/ELSE

Code, Bedingung mittels true/false prüfen

<f:if condition="{meineBedingungsVariable}">

<f:then> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable weder leer noch 0 ist. </f:then>

<f:else> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable leer oder 0 ist. </f:else>

</f:if>

Code, Bedingung mittels grösser als prüfen

<f:if condition="{meineBedingungsVariable} > 3">

<f:then> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable grösser als 3 ist. </f:then>

<f:else> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable kleiner als 3 ist. </f:else>

</f:if>

Dies geht natürlich auch mit dem Operand gleiner als : <

Dies geht natürlich auch mit dem Operand gleiner als : <

Code, Bedingung mittels Modulo prüfen

<f:if condition="{meineBedingungsVariable} % 2">

<f:then> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable durch 2 geteilt kein Rest übrig bleibt. </f:then>

<f:else> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable durch 2 Rest übrig bleibt. </f:else>

</f:if>

Dies ist zum Beispiel sinnvoll, um in einer Ausgabe von Fotos nach je 3 Fotos einen Umbruch erzeugt werden soll.

<f:for each="{photos}" as="photo" cycle="cycle">

<div class="photo">{photo.name}</div>

<f:if condition="{cycle} % 2"> <br/> </f:if>

</f:for>

Dies ist zum Beispiel sinnvoll, um in einer Ausgabe von Fotos nach je 3 Fotos einen Umbruch erzeugt werden soll.

Code, Bedingung mittels Wert prüfen

<f:if condition="{meineBedingungsVariable} == {meinWertZumPruefen}">

<f:then> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable dem Wert aus meinWertZumPruefen entspricht. </f:then>

<f:else> Dieser Text wird ausgegeben, wenn meineBedingungsVariable nicht gleich meinWertZumPruefen ist. </f:else>

</f:if>

Dies geht nicht mit dem Operand !=

Hierfür muss verwendent werden!

Code, Bedingung mittels eigenem Viewhelper prüfen

<f:if condition="<f:count subject='{post.comments}' /> > 0">

<f:then> [...] {comments} [...] </f:then>

<f:else> Keine Kommentare gefunden. </f:else>

</f:if>

Um eigene Viewhelper in der Bedingung zu verwenden müssen einfache Hochkommas in der Bedingung verwendet werden.

Um eigene Viewhelper in der Bedingung zu verwenden müssen einfache Hochkommas in der Bedingung verwendet werden.

Hast du einen Fehler gefunden? Schreibe an: http://www.extbasefluid.com/anfrage/
comments powered by Disqus